Klaus P. Wünsch

Am 21. Juni begeisterten die fränkischen Foodtrucks Ansbach und jeder der über 5.000 Besucher kam auf seine Kosten. Foto: © Markus Wolf / Nürnberg und so

Klaus P. Wünsch – Mr. Food­truck der deutschen Szene

Aktualisiert am 26. Juni 2015 von Redaktion

Mr. Foodtruck steht wie kein anderer für das Engagement in der deutschen Foodtruck-Szene. Anfang 2013 gründete er Foodtrucks Deutschland. Der Einstieg war eine Facebook-Fan-Page, auf der die Aktivitäten einer ganzen Branche zusammengefasst wurden.

Der FTD-Gründer gilt als Pionier der deutschen Foodtruck-Szene. 2010 brachte er mit seinem damaligen Geschäftspartner eines der ersten echten Foodtruck-Konzepte auf die Straßen Deutschlands. Nicht zuletzt dadurch kam es einige Zeit später zu einem regelrechten Foodtruck-Boom in Deutschland.

SFC Street Food Convention vom 10. bis 11. November 2016 in Nürnberg

No image description available

Portrait Klaus P. Wünsch | Foto: © Redaktion

Ein zweites erfolgreiches Konzept folgte mit “Goud.” im Sommer 2014. Seit Juni 2015 konzentriert sich Klaus P. Wünsch nun aber mehr und mehr auf organisatorische und übergreifendere Themen. Neben der Organisation und Durchführung der ersten “SFC Street Food Convention – Die neue Convention rund um das Street Food Business” (10.- 11.11.2016 in Kooperation mit der NürnbergMesse), stehen vor allem die Themen Foodtrucks Deutschland inklusive App und die Organisation der Foodtruck RoundUps an oberster Stelle.

Als “Mr. Foodtruck” und Experte für das Thema ist er national und international sehr gefragt. Keine der zahlreichen Medienproduktionen kam und kommt weiterhin ohne ihn aus. Der begeisterte Event-Manager, Logistiker und vor allem Genussmensch wird weiterhin deutschland- und europaweit auf vielen Streetfood- und Foodtruck-Events sowie bei diversen Fachveranstaltungen anzutreffen sein.