Foodtruck RibWich im Einsatz

Nur wenige Foodtrucks organisieren ihr Mittagsgeschäft so perfekt wie RibWich. Foto: © Markus Wolf / Craftplaces

Portrait von Markus Wolf

Autor Markus Wolf

Vom Le­bens­mit­tel­che­mi­ker zum Designer. Guter Ge­schmack ist ihm angeboren. „Slow food on fast wheels“ ist das Credo des Food­truck-Experten und In­no­va­ti­ons­ma­na­ger, mit dem er die Branche beschreibt.

Hilfe! Ich suche Food­trucks – Mehr Viel­falt im Mittags­geschäft

Veröffentlicht am 04. Dezember 2015 von Markus Wolf

Kein Tag vergeht, an dem wir nicht die ein oder andere Anfrage bekommen, ob wir nicht einen Foodtruck vorbeischicken könnten. Häufig beginnt die Anfrage mit „mehr Vielfalt“ oder „coole Sache“. Wenn wir die vielen Unternehmen zählen würden, die freiwillig und aus eigenem Antrieb heraus Foodtrucks eine Chance geben, dann könnten wir problemlos ganz Deutschland abdecken.

Foodtruck Guerilla Gröstl im Einsatz in Erlangen

Täglich wechselnde Standorte machen Guerilla Gröstl zu einem extrem erfolgreichen Foodtruck Konzept. Foto: © Markus Wolf / Craftplaces

Egal ob am SAP Partner Port oder in der Nähe von BMW, Plätze gibt es genug, nur wie kommen Foodtrucks und Standorte zusammen? Wenn wir unsere Foodtruck Liste anschauen, dann ist dort nur ein Teil der Trucks täglich aktiv. Viele verlassen sich noch auf das einträgliche Event-Geschäft. Wie aber all jene wissen, die zumindest BWL oder ein vergleichbares Studium oder Ausbildung hatten, gibt es die Hype-Kurve. Dieser mehrfach bestätige Verlauf eines Hypes wird auch für die Street-Food Events Realität. Zeigen sich diese Auswirkungen doch schon sehr eindrucksvoll in der Vorreiterregion Nürnberg. Dort erfreuen sich die Foodtrucks im Mittagsgeschäft einer immer weiter steigender Beliebtheit, dagegen stagnieren die Besucherzahlen auf den Street-Food Events eher.

Events vs. Mittagsgeschäft – Foodtruck Business im Wandel

Portrait von Markus Wolf

Autor Markus Wolf

Vom Le­bens­mit­tel­che­mi­ker zum Designer. Guter Ge­schmack ist ihm angeboren. „Slow food on fast wheels“ ist das Credo des Food­truck-Experten und In­no­va­ti­ons­ma­na­ger, mit dem er die Branche beschreibt.

Street-Food Hype und Foodtruck Business

Street-Food Stand #realrussianfood

Einfach mal loslegen ist ein erfolgreiches Konzept im Street-Food. Das ist auch der Grund für die extreme Vielfalt, die wir aktuell erleben. Foto: © Markus Wolf / Craftplaces

Woran liegen die stagnierenden die Besucherzahlen? Nun, betrachtet man den Hype-Zyklus, so ist in der Region Nürnberg erstmal der Höhepunkt überschritten. Für Viele aus der Region sind die Foodtrucks alltäglich geworden und nichts Besonderes mehr. Die Trucks befriedigen Tag ein Tag aus an unzähligen Standorten mittags wie abends den Ruf nach Vielfalt und Qualität. Foodtrucks als Attraktion, das war einmal – zumindest für die Region Nürnberg. Zwar sind die Foodtruck RoundUps in Nürnberg und Umgebung weiterhin hervorragend besucht, aber der Hype ist durch.

Während in Karlsruhe noch Abertausende zum ersten Street-Food Markt pilgern, macht sich auch in München oder Frankfurt mittlerweile die Ernüchterung breit. Die Lösung für Foodtrucks ist das Mittagsgeschäft. Ich glaube besser als Peter Wolf – Inhaber von RibWich – kann auch ich es nicht ausdrücken: „Die Basis für uns ist und bleibt das Mittagsgeschäft, darauf konzentrieren wir uns. Events sind on top, mehr nicht!“.

Erfolgreicher Foodtruck dank Mittagsgeschäft

Aus diesem Grund möchten wir Unternehmen mit Foodtrucks zusammenbringen. Foodtrucks, die aktiv sind und sich für den ein oder anderen Standort interessieren können sich dann direkt mit dem Unternehmen in Verbindung setzen. Interessierte Unternehmen können ihre Informationen in dem Formular „Foodtruck Standort Anbieter“ hinterlegen und wir veröffentlichen den Standort dann zügig.

Hier das Foodtruck Gesuch aufgeben: Formular für einen neuen Foodtruck Standort.

Da die Standorte meistens so ausgelegt sind, dass nicht nur an einem Tag ein Foodtruck benötigt wird, sondern mehr Vielfalt gefragt ist, werden die Standortgesuche auch über einen längeren Zeitraum online bleiben. Unternehmen wie Foodtrucks, nutzt unsere kostenlose Leistung zur Vermittlung von Standorten im Mittagsgeschäft.

Weitere Artikel zum Thema Foodtruck Business

Erstes Foodtruck Festival in Fürstenfeldbruck

Das 3. Foodtruck Festival in Fürstenfeldbruck bei München

Fürstenfeldbruck bekommt sein drittes Foodtruck-Festival. Leckere Trucks – regional und darüber hinaus – versammeln sich am 23. und 24. Juni 2018 am Volksfestplatz in Fürstenfeldbruck. Warum nach München oder weiter fahren, wenn die tollen Trucks … weiterlesen

Szene Streetfood Convention 2018

SFC 2018 – Teilnehmer erwartet leckeres 2-Tages-Menü #sfc18

Die Street Food Convention in Nürnberg präsentiert vom 14.-15. November 2018 zum vierten Mal alles rund um die Themen Street Food, Foodtrucks, mobiles Catering und visionäre Esskultur. Sie zeigt an zwei Tagen die Street Food Welt aus allen Pe… weiterlesen

Szene Streetfood Convention 2016

Wie Foodtrucker uns begeisterten und umgekehrt #sfc16

Zwei Tage lang war eine Halle der NürnbergMesse der wichtigste Treff der Streetfood- und Foodtruck-Szene. Für unseren persönlichen Höhepunkt des Jahres 2016 war natürlich auch das ganze Team vor Ort. Der Gewinner der Karawane der Köche 2016:… weiterlesen