Internorga Pralinen

Die Internorga ist die Leitmesse für Gastronomie. Foto: © Internorga / Hamburg Messe.

Die Chance für Deinen neuen Foodtruck: Der Internorga-Gastro-Startup-Wettbewerb

Veröffentlicht am 17. November 2015 von Redaktion

Du hast deinen Foodtruck neu gegründet oder hast ein völlig neues Konzept? Dann kannst Du noch bis zum 31. Dezember 2015 am Gastro-Startup-Wettbewerb teilnehmen. Zu gewinnen gibt es bis zu 50.000 Euro als Darlehen, eine umfangreiche Experten-Beratung und vieles mehr.

LCC Logo

Bietet innovativen Gastronomen Beratung und Unterstützung. Foto: © LC Germany

Du möchtest deinen neuen Foodtruck auf einer großen Messe präsentieren und mit einem Darlehen zusätzlichen Boost erhalten? Der Gastro-Startup-Wettbewerb auf der Internorga in Hamburg bietet dir die Plattform dafür. Gemeinsam mit dem Leaders Club Deutschland bietet die Messe von der Beratung bis zur Finanzierung alles, was euch hilft, mit eurem Foodtruck als gastronomisches Startup die Welt zu erobern.

LCC Logo

Gastro-Startup-Wettbewerb erhält prominente Unterstützung vom Foodtruck Fan Tim Mälzer. Foto: © Julia Schwendner

Die Aktion wird in dieser Form das zweite Mal durchgeführt und dient hauptsächlich dazu, den gastronomischen Nachwuchs zu fördern. Dieses Jahr gibt es prominente Unterstützung von Starkoch und Foodtruck-Fan Tim Mälzer.

Wer kann mitmachen?

Jeder Gastronomiebetrieb, der nach dem 1. September 2014 gegründet wurde oder ein völlig neues Konzept entworfen hat. Bewerbungen bis zum 31.12.2015 per Post an:

Leaders Club Concepts GmbH (LCC)
Jennifer Carstens
Clemens-Schultz-Str. 3
20359 Hamburg

oder via E-Mail an startup@leadersclub.de

Bewerbungsprozess

Das LCC-Gremium wählt neun Konzepte aus. Diese werden dann im Februar 2016 in Hamburg vor Tim Mälzer und Jury präsentiert. Sechs Finalisten bleiben übrig. Diese können dann auf der Messe am 11.März 2016 in einer fünfminütigen Präsentation das Fachpublikum überzeugen.

Der Gewinn

Der Gewinn besteht u.a. in einem Darlehen von max. 50.000 Euro (abhängig vom Investitionsvolumen), 40 Stunden Beratung durch Experten des LCC und die Teilnahme an den Foodservice-Events auf der Messe.

Jeder der es ins Finale schaffen würde, profitiert. So kann man sein Konzept vor großem Publikum vorstellen oder knüpft entscheidende Kontakte. Auf jeden Fall ist es auch ein Gewinn für die Foodtruck-Szene, sollte ein Konzept aus diesem Bereich erfolgreich sein.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es auf der Seite des Leaders Club Concepts.

Impressionen von der Internorga 2015 © Hamburg Messe

Weitere Artikel zum Thema

Foodtrucks im Park 2019

Foodtrucks im Park 2019

Bereits zum dritten Mal wird im Südwest Park Nürnberg geschlemmt, was das Zeug hält! Mit 5 fränkischen leckeren Highlight-Trucks lädt der Südwestpark Nürnberg wieder zu einem Tag im Zeichen des Good Food an den Business-Park an der Nürnbe… weiterlesen

Erstes Foodtruck Festival in Fürstenfeldbruck

Das 3. Foodtruck Festival in Fürstenfeldbruck bei München

Fürstenfeldbruck bekommt sein drittes Foodtruck-Festival. Leckere Trucks – regional und darüber hinaus – versammeln sich am 23. und 24. Juni 2018 am Volksfestplatz in Fürstenfeldbruck. Warum nach München oder weiter fahren, wenn die tollen Trucks … weiterlesen

Szene Streetfood Convention 2018

SFC 2018 – Teilnehmer erwartet leckeres 2-Tages-Menü #sfc18

Die Street Food Convention in Nürnberg präsentiert vom 14.-15. November 2018 zum vierten Mal alles rund um die Themen Street Food, Foodtrucks, mobiles Catering und visionäre Esskultur. Sie zeigt an zwei Tagen die Street Food Welt aus allen Pe… weiterlesen